Morello, Wind & Schwarz

Der legendäre Sound der Hammond Orgel

Vor über 15 Jahren begründeten Drummer Michael Schwarz, Organist Thomas Wind & Gitarrist Paulo Morello dieses Orgeltrio und begleiteten - neben vielen Trio-Auftritten - seitdem u.a. die Sängerinnen Viviane De Farias und Helena Paul, sowie das Mannheimer Urgestein Jochen Brauer und viele andere.

Live @ Jazzhaus Heidelberg, April 13, 2013
"Canadian Sunset" (Eddie Heywood)
Thomas Wind plays the Crumar Mojo Organ

Paulo Morello hat mittlerweile die „Bossa Legends“ und „The Night of Jazz Guitars“ produziert und ist auf den wichtigen europäischen und südamerikanischen Festivalbühnen zuhause. Die Feuertaufe in Sachen Hammond-Orgel-Trio bestand er als Sideman des legendären Jimmy Smith auf dessen letzter Europatournee. Darüber hinaus arbeitete der Gitarrist mit Paul Kuhn, Roberta Gambarini oder Larry Coryell. Die Münchner AZ schwärmt über Morello: „Seine Gitarre klingt als hätte es George Benson nach Rio verschlagen.“

Pressestimmen

  • "Paulo Morellos Gitarre klingt als hätte es George Benson nach Rio de Janeiro verschlagen", so die AZ München.
  • ... die „Bühnenpräsenz eines Stars“,
    DIE ZEIT über Viviane De Farias.

Weitere Links